Wie Alles begann!


Hallo und herzlich Willkommen auf unserer Homepage.
Begonnen hat alles mit unserem Wolfsspitz Dark Quest of Shadows Arthos Armon. Meine Freundin Karin Hieke war der Meinung, dass ich einen großen Beschützer brauche und meinte, ich solle mir einen Rüden aus ihrem A-Wurf aussuchen. Dies tat ich sehr gere und schwupp, Arthos hatte mich augesucht. Ich hatte vorher noch nie einen Spitz und war angenehm überrascht, was für tolle Hunde das sind. Nichts für Erziehungsfanatiker aber doch gehorsam und auch mit anderen Hunden sozial.

Dann hatte meine Freundin einen Notzwergspitz übernommen und ich war begeistert von den kleinen, großen Bärchen.
Als dann bei Steffi Wettengel so ein kleiner Bär abzugeben war, habe ich zugegriffen, mein kleiner Jimmy zog bei uns ein. Er hasste das Bürsten und machte dies auch unter Einsatz seiner Zähne deutlich, mittlerweile kommen wir aber, vorsichtig gesagt, einigermaßen damit klar. Als zweiter Zwerg zog Uncle Sam von Ollis Hof bei uns ein. Er suchte einen neuen Platz, da sein Frauchen schwer erkrankt war, er ist mittlerweile über 12 Jahre.

Dann kam die Idee, doch selber diese tolle Rasse zu züchten. Im Spitzverein waren wir ja schon, das ganze Showprozedere hatten wir ja schon öfter mitgemacht.
Also machten wir uns an die langwierige Prozedur der Zuchtstättenanmeldung beim VDH.
Zeitgleich suchten wir nach für uns passenden Hündinnen. Diese fanden wir in I have a Dream von Taischan, Dreami, und unserer Mia. Dann zog noch Shaddy (Dicke) von Ollis Hof bei uns ein, die mit ihren mittlerweile 13 Jahren schon lange aus der Zucht war. Da das Frauchen mittlerweile verstorben war, suchte auch diese ein Zuhause, Ja, gerade erst mit der Zucht angefangen und schon sind die ersten Oldis da.

So viel zum Entstehen unserer Zuchtstätte, Zwinger finde ich nicht so schön.

Nun zu uns. Wir, das bin ich Ingrid Bernot, 54 Jahre alt und immer schon "tierverrückt" und mein Mann Reinhard Lehnert, ebenfalls 54 Jahre alt, der den ganzen "Wahnsinn" mitmacht und mich unterstützt.
Wie sie vielleicht schon am Namen "vom Wendlandhof" gesehen haben, sind wir im schönen Wendland, also Lüchow- Dannenberg zuhause.

Nun aber genug über uns, stöbern Sie durch die Homepage und machen Sie sich selbst ein Bild.
Viel Spaß!
Top